Projektpartner:innen

Photo of Prof. Dr. Florian Tschorsch

Prof. Dr. Florian Tschorsch

florian.tschorsch@tu-berlin.de

Florian Tschorsch ist Juniorprofessor für das Fachgebiet Distributed Security Infrastructures an der TU Berlin und dem Einstein Center Digital Future (ECDF). In seiner Arbeit stellt die inhärente Integration von Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen in einer verteilten und vernetzten Umgebung das übergeordnete Forschungsziel dar. In diesem Zusammenhang sind vor allem Systemarchitekturen von Interesse, die eine selbstbestimmte Nutzung erlauben. Seine akademische Laufbahn ist durch seine intra- und interdisziplinären Interessen geprägt. Er hat Informatik mit Nebenfach Kulturwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf studiert. Im Anschluss an sein Studium war er an den Universitäten in Düsseldorf, Würzburg, Bonn und Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Im Juni 2016 hat er an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert. Er ist an interdisziplinären Projekten beteiligt, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Europäischen Union, der Einsteinstiftung und der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert werden. Seine Arbeit wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD).

Photo of Saskia Nuñez von Voigt

Saskia Nuñez von Voigt

saskia.nunezvonvoigt@tu-berlin.de

Saskia Nuñez von Voigt hat an der TU Berlin den Master of Science in Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Kommunikationssysteme absolviert. Seit 2019 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Distributed Security Infrastructures der TU Berlin tätig. Sie arbeitete an dem BMBF geförderten Forschungsprojekt Anonymous Predictive People Analytics zu anonymisierter Datenerhebung von Beschäftigtendaten mit. Neben Fragen der Aussagekraft und Quantifizierung von Differential Privacy liegen ihre Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Privatsphäre erhaltender Statistiken, sowie probabilistischen Datenstrukturen. Im Projekt FreeMove begleitet Saskia Nuñez von Voigt insbesondere die Bewertung von Anonymisierungsverfahren sowie die Quantifizierung des Datenschutzes von Anonymisierungsverfahren.